Das Rob-Rad oder die Vision eines Schul- und Kinderbuchs

Dringend gesucht:

Visionäre, Filmleute, Fotografen, Pädagogen, Menschenrechtler, Kinderbuchautoren, Zeichner, Grafiker, Kreative aller Art, Fachleute aus dem Kultusministerium, aufgeschlossene Historiker und Menschen aus der Computerszene und was man so noch für ein interaktives Schulbuch braucht.

Naja, Fördergelder wären auch nicht schlecht! ;)

DENKprozesse in BEWEGUNG setzen, durch

die VERKNÜPFung von VERGANGENHEIT,

GEGENWART und dem was in

ZUKUNFT daraus folgen kann.

 

Die Frage, wie man Kinder, Jugendliche und vor allem Schüler noch für Zeitgeschichte  begeistern kann, habe ich mir während der Realisierung dieses Projekts immer wieder gestellt.

DSC_0246

 

 

Die Erfahrung hat mir gezeigt, dass sich die wenigsten Menschen die Mühe gemacht haben, sich die  zahlreichen geschriebenen Hintergrundinformationen selbst aus der Infotasche zu holen.

DSC_0150

 

Deshalb kam mir die Idee, die bis dahin vorhandenen Infos kompakter und in der Art eines Buches zusammenzufassen.

11215521_406459636206959_5686066578616831927_n

11230034_418700984982824_5875565620616627271_n

11800052_418701054982817_7396648693158651130_n

11796317_415379711981618_1742405600995494871_n

 

Als ich im August mit dem Fahrrad am Rosa Luxemburg Platz unterwegs war, setzten sich zwei 14jährige  Schüler zu mir auf die Bank und wollten ganz viel über das Fahrrad und seine Geschichte wissen. Nachdem ich ihnen das Buch in die Hand gedrückt hatte, hörten sie nicht mehr auf, mir Löcher in den Bauch zu fragen.

DSC_1414

 

 

Nach dieser Begegnung kamen mir viele Möglichkeiten in den Sinn, wie man aus den Erinnerungen von Rob Zweerman, eine auch für heutige Schüler noch interessante und lehrreiche Umsetzung gestalten könnte.

Warum soll es nicht möglich sein, so eine Art visuelles Schulbuch zu erstellen, das die Kinder interaktiv zu den Originalschauplätzen  in dieser Zeit bringt. Man könnte die Schüler aktiv in der Form eines Frage- und Antwortkataloges  in den Verlauf der Geschichte eingreifen lassen.  Was wäre gewesen, wenn sich die Menschen damals in einzelnen Situationen anders (menschlicher, mutiger und mit Zivilcourage) verhalten hätten.  Außerdem wäre es ja auch kein Problem die in Zusammenhang stehenden  historischen Orte in der Art einer Entdeckungsreise per Schulausflug aufzusuchen.

 

DSC_0302

Falls das Buch jüngere Kinder an die Thematik heranführen soll, wäre  eine Fotostrecke mit kurzen einfach gestalteten Texten zweckmäßig.  Es sind in diesem Jahr viele Fotos mit der Rob-Puppe auf seiner Reise durch Nürnberg entstanden, die man dafür verwenden kann und nächstes Jahr werden noch Aufnahmen der Originalschauplätze dazukommen.

Anbei eine kleine Auswahl zum Teil netter, nachdenklicher aber auch humoriger Schnappschüsse:

DSC_0258

 

DSC_1981

 

DSC_0297
Ernstes Gespräch unter Künstlern zum Thema Menschenrechte

 

DSC_0190
Kaffeepause

 

DSC_0352

 

DSC_0375
Zwangsarbeitermahnmal am Plärrer

 

DSC_0466~2
Ein Fahrrad mit dunkler Vergangenheit

 

 

DSC_0478
Zeitreise! Nürnberg ist bunt-Nürnberg war braun

 

DSC_0492
Gefangen im Todesnetz

 

DSC_0508
Die letztmögliche Befreiungsoption

 

DSC_0570
Auf der Suche nach Essen

 

DSC_0527
Danke Jungs, für 70 Jahre Demokratie

 

DSC_0571
Zwanngsweise die Schultasche mit dem Handwerkskoffer getauscht

 

DSC_0590~2
Franken hat sich unwiderruflich ins Leben des Holländers gesetzt

 

DSC_0598
Freundschaft

 

DSC_0659
Der Nürnberger Frühling

 

DSC_0673
Der lange Weg zur Straße der Menschenrechte

 

DSC_0661
Willy weiß Rat

 

DSC_0920_1
Gut zu Fuß

 

DSC_0957_1
Ohne Worte

 

DSC_0981
Das haben wir uns auch gefragt

 

DSC_0992
Historische Orte besucht

 

DSC_1009
Hochbauamt, die zuständige Behörde in Nürnberg für uns Streetartkünstler

 

DSC_1001
Ich will hier rein

 

DSC_1018
Museumsrundgang

 

DSC_1017
Halteverbot missachtet

 

DSC_1020
Schattentheater

DSC_1741
Überwachung damals wie heute?

DSC_1720
Die Stufen in die Freiheit

DSC_1751
Die Bahn macht mobil

DSC_1724
Bahnhofserinnerungen

 

DSC_2003
Und die Reise geht weiter

 

Das Rob-Rad geht auf die Reise 

Rob und Wooly-On-Tour Fotostrecke  

Das Rob-Rad auf Quelle

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>