Rob und Wooly-On-Tour Fotostrecke

Nürnberg 20.05.2015

Nürnberisbunt!

70. Jahrestag der Befreiung Nürnbergs durch die Amerikaner

1962808_732171473563870_1408439272874222584_n

1468816_734337993347218_8362373350923519636_n
Unserer besonderer Dank gilt Herrn Michael Ziegler, dessen großes Engagement es meinen Freunden und mir ermöglicht hat, an diesem Fest als Beitragende teilzunehmen! <3

 

11102930_730870507027300_8490988554542180342_n

 

11162342_734338000013884_6430445206841823786_n

11160585_731773106937040_6527337760938012799_n

11162079_731925820255102_4053445128023140178_n

 

1484699_731318613649156_3305133342271855616_n

1512807_730870533693964_6939892760465045045_n

11167665_732748786839472_8876182028115961358_n

11160557_730870157027335_2800747771400949417_n

11143728_732218873559130_2980409673484620085_n

11156255_731925796921771_3052044207559348833_n

11182120_731434450304239_2451151251713531518_n

 

 

 After Show Party 20.04.2014

DSC_0691-2

 

DSC_0709

DSC_0713

11140023_736054623175555_8006092331598260964_n

FB_IMG_1429608879874

DSC_0727

 

 

Die Kaiserkrone!

Zeitgemäße Umbaumaßnahme, um für die Menschen den Bezug zwischen Gegenwart und Vergangenheit greifbar zu machen

 

DSC_0742

 

DGB Feier 1.Mai

DSC_0641

DSC_0601

Vielen Dank an Birgitta vom Friedensmuseum Nürnberg für die Einladung! <3

 

DSC_0543
Wir standen gleich neben dem Stand von amnesty international. Leider haben sie unser Human-Rights-Rad nicht gesehen.

 

11150408_736443776469973_1804306814842787906_n

DSC_0570
Vielen Dank an die zwei Mädels aus Südkorea, die total begeistert waren <3

 

11138638_736940733086944_9074480352711121065_n
Mehrgenerationengespräch <3

 

DSC_0647
Straße der Menschenrechte

 

DSC_0535
Weiterführende Info zu Stephen Mosbacher bitte aufs Foto klicken

 

DSC_0572

 

11182340_736443769803307_3723716307357128387_nDSC_0586

 

 

transiturs trifft Rob-Rad am 03. Mai 2015

10982695_736535249794159_1677469954365434481_n

 

 

Teilnahme an der Menschenrechtskette in Nürnberg-Neunhof am 05.03.2015

DSC_0834

DSC_0831

DSC_0841

DSC_0846

 

Rob und Wooly unterwegs ins Krakauer Haus zu einem Vortrag über Zwangsarbeit auf dem Land am 08.Mai 2015

DSC_0128

Mit einem Zwischenstopp am Hauptmarkt

 

DSC_0134

DSC_0137 1

 

Stadtteilfest St. Johannis Nürnberg am 09.Mai 2015

DSC_0871
Vielen Dank an Frau Zink-Hirsch vom Seniorennetzwerk St. Johannis für die Einladung <3

 

11202577_739861719461512_3276547408329814766_n (1)

11203094_739172036197147_6571744442666451468_n (1)

unnamed (1)
Danke an Annette Maul für die Zusendung des Fotos <3

 

 

Critical Mass

Begegnung und Treffpunkt Opernhaus

DSC_0303

 

11390230_373083409544582_4371754496501969214_n

 

11246976_373083476211242_2743267213527603076_n

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!

 

11053219_373083606211229_3710917341808280584_n

Und es fährt doch!

 

11218847_389278871258369_1032397848458454318_n

Gelegenheit genutzt: Künstler unter sich und der Rüffel für Richard Wagner war gewiss!

 

 

Sommerfest unserer türkischen Mitbürger

sozusagen willkommen unters fröhliche Volk gemischt

11377234_373067666212823_1734210177161360932_n

11295588_373067746212815_4743697292416085461_n

10550883_373067789546144_1952475489901630400_n

11391474_373067762879480_6462023142088346252_n

 

DSC_0246

Zufallstreffen und ein Wiedersehen mit einem unserer größten Nachwuchsfans

 

 

Stadtteilfest Muggenhof

zu Gast am Stand der SPD

11425221_756366594477691_2739529264416699276_n

 10408482_385652791620977_1324462276949307315_n

Auf AEG

und zu Gast bei der Verleihung der roten Luftpumpe

 

DSC_0597

 

DSC_0599

 

DSC_0733

 

DSC_0607

 

DSC_0603

 

1510371_401907683328821_1390918243510847433_n

 

10534609_401907639995492_2803015146523180560_n

 

11895161_422185101301079_3312311473061582806_o

 

 

Nachtquartiersuche und andere Unzulänglichkeiten

Große Probleme bereitete uns häufig die Quartiersuche.  Das Fahrrad einmal über Nacht draußen stehen zu lassen, hätte den sicheren Vandalentot bedeutet. Deshalb haben wir viel Zeit mit der Suche nach vorübergehenden Notfallquartieren verbracht. Leider fand sich selbst auf AEG und im Kunstkulturquartier kein Plätzchen um das Rad mal für eine Woche unterzustellen.

Aber Freunde und unerwartete Helfer gab es in der Not dann doch……………………………

10989201_399905673529022_9115010372861164495_n

Unkonventionell und künstlerisch verpackt in Gostenhofer Atelier-Hinterhöfen. Besten Dank an meinen lieben Freund Jörg Knapp

 

11667491_399905660195690_6771047022024805017_n

Atelier della Luce, danke für sichere und trockene Tage im Atelierkeller, zwischen interessanten Werken eines begabten Malers.

 

DSC_0887_1

11665534_409345472585042_6973019539153388077_n

Total dankbar waren wir auch über die spontane Hilfe von Sabrina Bohn, die uns nach der Veranstaltung auf AEG in Ermangelung eines sicheren Übergangquartiers aufgelesen hat. Danke für die fast zweiwöchige Unterbringung im Stadtteilbüro in Muggenhof.

 

Die unkonventionellste  und mit einem Schmunzeln zu betrachtende Übergangsnotfalllösung kam jedoch aus der Ecke einer der verrufensten Kneipen in Nürnberg.

Dort durften Rob und das Rad über drei Wochen Quartier beziehen und den Nebenraum durfte ich als vorübergehendes Atelier nutzen, da noch ein weiterer Umbau vorzunehmen war.

Meine Arbeitszeiten  mußte ich daher den Öffnungszeiten anpassen und wurde dadurch vorübergehend zur Nachtarbeitseule.

DSC_1052

 

DSC_1229

Bei großer Hitze wurde draußen auf der Straße gearbeitet. Es entstanden dabei viele interessante Gespräche mit jungen Nachtschwärmern.

 

DSC_1233

Letztendlich konnte ich in dieser Zeit die Verknüpfung, die noch gefehlt hatte, fertigstellen. Schlagworte, die von damals bis heute an Aktualität nichts verloren haben.

 

DSC_1055

Auch der Humor kam in dieser Zeit nicht zu kurz, wie dieser Schnappschuß beweist, der die Künstlerin in ihrem Atelier bei der Arbeit zeigt.

 

 

Die fachbezogenste und professionellste Hilfe erhielten  wir  dann aber doch von städtischer Seite.

DSC_1929

Das Stadtarchiv Nürnberg bot uns für über zwei Wochen einen kostenlosen Promi-Platz im Hochsicherheitstrakt der heiligen Hallen.

 

DSC_1560

Wir haben dort eine sensationelle Zeit verbracht. Sehr viele nette und hilfsbereite Mitarbeiter kreuzten unseren Weg.

 

Jeden zweiten Tag verbrachten wir auf dem Rosa-Luxemburg-Platz um mit Menschen ins Gespräch zu kommen.

DSC_1545

 

und durften sogar Teil einer Reportage der Medienwerkstatt Franken sein.

11875038_986120341418342_3460825075178421698_o

 

DSC_1815

Auch die Versorgung mit einem kapitalistischen Brausegetränk  war bei der Affenhitze  bestens organisiert.

 

Schweren Herzens mußten wir uns nach dieser schönen Zeit wieder auf die ungewisse Weiterreise begeben und waren in Ermangelung eines Nürnberger Quartiers gezwungen eine Brücke über die Stadtgrenze Nürnbergs zu schlagen.

11889546_421384114714511_1885222693763539432_n

 

DSC_2007

und landeten in der wunderschönen Nachbarstadt Fürth

11892026_421387994714123_8589873825478634324_n

direkt am Platz der Opfer des Faschismus

11889966_421384234714499_117598431827492561_o

Untergebracht waren wir dann im unüberdachten Innenhof eines befreundeten Künstlers.

Aber so gut wie wir verpackt waren, hätten wir sogar einen Sturz die Niagara Fälle hinunter trockenen Fußes überstanden.

11892170_421344664718456_6754483895520685629_n

zurück ging die Reise dann Anfang September zum künstlerischen Highlight des Jahres, zur………..

12036793_431608327025423_8617070767702781389_n

 http://www.wooly-on-tour.org/das-rob-rad-auf-quelle/

 

 

 und die Reise geht weiter………………………..